Historie

Kilkenny ist eine kleine Stadt in Irland, aus der auch das berühmte  Kilkenny-Bier stammt. In der Ursprungsbesetzung mit Catherine Kuhlmann, Jascha Kemper und Marian Köster ergab sich der Name Kilkenny Kids, der einerseits zu den Ks der Nachnamen passte und andererseits zu der Story, dass die drei von klein auf mit Kilkenny-Bier großgezogen worden sind.

In dieser Besetzung spielten sie von 2007 bis 2009. Im Sommer 2009 schloss sich Timo Bardischewski (Bodhran und Akkordeon) der Band an.

Anfang 2011 fehlte für ein Konzert eine Vertretung. Zu diesem Zeitpunkt spielte Shawn überwiegend Metal, besaß erst seit wenigen Wochen ein Banjo und brachte sich gerade Grundlagen per YouTube-Videos bei. Jascha erkannte Shawns große Leidenschaft und seine schnelle Lernfähigkeit und engagierte ihn für den Auftritt. Noch bevor das Konzert stattfand, stieg Shawn zum festen Bandmitglied auf und erlernte parallel zum Banjo auch noch die Mandoline. Das irische Gitarrenspiel konnte er  kurzerhand von seien E-Gitarren-Kenntnissen ableiten. 2012 verließ Marian die Band und widmete sich neben seiner Ausbildung seinen beiden anderen Bands Circle 9 und Fenster auf Kipp.
Für ihn rückte Bianca Freitag (Lead-Vocals, Bohran, Whistles, Accordion) in die Band. Das Trio entwickelte sich bald zu einer festen Größe in ihrer Region und spielten unter anderem auf zahlreichen Dorffesten im Altkreis Wittlage. Ende 2013 wurde die Band durch Christian Ventker (Bass) verstärkt. 2014 verschlug es die Band für 25 ganztägige Events auf das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum).
Auf dieser Tour lernten sie viele treue Fans und Freunde kennen.

Im Herbst 2015 folgte ein großer Umbruch und es entstand die neue Formation mit Dennis Fehlauer und Raphael Schmitt.
Bianca gründete darauf gemeinsam mit Shawn die Scarlett Scallywags. Shawn spielte fortan in beiden Bands (und noch einigen mehr). Parallel dazu stieg Dennis außerdem bei The Blarney ein, wo Jascha und Julie schon seit einigen Jahren mit Julies Vater Martin gemeinsam spielten.
Auch Martin entging Rafis geniales Geigenspiel nicht und so spielte die gesamte heutige Kilkenny Band zuletzt auch gemeinsam bei The Blarney.
Im November 2016 brachte die Kilkenny Band derweilen ihre dritte CD Roving heraus und feierte sie mit einem großen Release-Konzert im Osnabrücker Bastard Club, bei dem die Scarlett Scallywags als Gäste auftraten.
Im August 2017 zog sich Shawn bis auf weiteres komplett als aktiver Musiker aus all seinen Bandprojekten zurück, um sich voll und ganz seiner Ausbildung zum Veranstaltungstechniker zu widmen.

Julie war bereits einige Male mit der Kilkenny Band als Gast oder als Vertretung aufgetreten und gehörte eigentlich sowieso schon mit dazu und so ergab es sich quasi von selbst, dass sie fortan ein festes Mitglied der Band ist.








                                                                    

Der Gründungsmoment:
Jascha und Marian 2007 in Venne

Marian, Catherine und Jascha 2009

After-Concert-Session an der Bierbude: Jascha, Timo, Marian und Catherine 2009

Shawns erstes Konzert an der Leverner Mühle 2011

Finale mit Schlagzeug: Henne Schulte (The Traveling Stone), Shawn, Sven Raube und Jascha im TriO Bad Essen

Gastauftritt von Sandra Wicher, die mit Jascha zu Schulzeiten die allerersten kleinen Auftritte bestritt

Bianca, Shawn und Jascha 2013

Gastauftritt von Benedikt Ni (links) und Marian (mitte) in der Gaststätte Vahrenhorst in Dielingen, wo wir an so manch einem St. Patricks versackt sind.

Fotoshooting für die zweite CD:
Shawn, Jascha, Bianca, Christian

Osnabrücker Maiwoche 2015

Shawn, Jascha, Dennis, Raphi 2016

Dreh von Live-Videos auf der Maiwoche 2016

Erstes gemeinsames Konzert mit Julie Ann 2016 in Schöppingen

Ein gemeinsames Whiskey in The Jar mit den Scarlett Scallywags beim Release-Konzert im Bastard Club 2016

The Blarney beim Proben 2016